Home
25 Jahre Praxis Dr.Kuch
Praxisteam
Sprechzeiten
Wir über uns
Kontakt
Praxisspektrum
Diagnostik
Therapie
Vorsorge
TCM
Sportmedizin
Alternativmedizin
Reisemedizin
Laborleistungen
Krankenhäuser
DRK-Notruf
Notfalldienst
Apothekendienst
wicht.Rufnummern
Entgiftungszentrale
Telefonseelsorge
religiöse Themen
interessante Links
Pflichtinformation
Ihr Weg zu uns
 






Alternative Heilverfahren


Abgespanntheit, Konzentrationsschwäche. Müdigkeit, Erschöpfung und Kopfschmerzen können durch eine individuelle Therapie mit Spritzen oder Infusionen gebessert werden.

Bei Allergien oder Neurodermitis bietet sich ein erfolgversprechender Behandlungsversuch z.B. mit Eigenblutinjektionen an.



Vitamin- und Mineralstoffaufbauspritzen oder -infusionen

Die Therapie wird eingesetzt zum Aufbau, zur Stärkung und Regeneration des Gesamtorganismus und zur Rekonvaleszenz.

Sie fühlen sich wieder leistungsfähiger und vitaler.




Eigenbluttherapie


Unter Eigenbluttherapie versteht man die Injektion von frisch entnommenem Venenblut in einen Muskel. Dieser künstlich erzeugte Bluterguss muss vom Körper abgebaut werden. Dabei wird das Immunsystem aktiviert, verlorengegangene
Abwehrfähigkeit wiederhergestellt und Störungen der Selbstregeneration, wie z.B. bei Allergien und Neurodermitis, können behoben werden.

Die Injektionen erfolgen im Allgemeinen 1-3 mal wöchentlich in einem Zeitraum von 6-8 Wochen.

Zur Allergievorbeugung (z.B. Heuschnupfen) sollte die Eigenblutbehandlung möglichst vor der mutmaßlichen Allergenbelastung beginnen.




Arthrosebehandlung


Die Arthrose ist die typische Abnutzungs- und Verschleißerscheinung von Gelenken. Der Gelenkknorpel wird allmählich abgerieben und verliert seine Elastizität. Als Folge wird der Knorpel weniger belastbar und erfüllt nicht mehr in vollem Umfang die Schutzfunktion für die darunterliegenden Knochenstrukturen.

Man kann Hyaluronsäure zur Aufbesserung der Synovialflüssigkeit in den Gelenkspalt injizieren. Sie wirkt dadurch, dass sie die normale Balance zwischen Abbau und Neubildung von Hyaluronsäure wiederherstellt. Auf diese Weise können die Schmerzen und die Gelenksteife ebenso verbessert werden wie andere Arthrosebeschwerden.

Dieses Verfahren wende ich bei Kniegelenksarthrosen an.






Die alternativen Heilverfahren sind keine Leistungen der
gesetzlichen Krankenver-sicherung.

Die Gebühr für die Durchführung dieser individuellen
Gesundheitsleistungen folgt der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).



Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Top